Zitationsvorschlag

Fafinski, Mateusz und Riemenschneider, Jakob (Hrsg.): The Past Through Narratology: New Approaches to Late Antiquity and the Early Middle Ages, Heidelberg: Heidelberg University Publishing, 2022 (Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung. Beihefte, Band 18). https://doi.org/10.17885/heiup.921

Identifier

ISBN 978-3-96822-108-3 (PDF)
ISBN 978-3-96822-107-6 (Hardcover)

Veröffentlicht

12.05.2022

Autor/innen

Mateusz Fafinski (Hrsg.), Jakob Riemenschneider (Hrsg.)

The Past Through Narratology

New Approaches to Late Antiquity and the Early Middle Ages

„The Past through Narratology“ bietet neue Ansätze zur Interpretation spätantiker und frühmittelalterlicher Texte. Ausgehend von einer weit gefassten Definition dessen, was ein Text sein kann – von hagiographischen Erzählungen über Karten bis hin zu archäologischen Überresten –, schlägt dieses Buch Narrativität und Narratologie als Deutungsrahmen für die Erforschung von Quellen und den wissenschaftlichen Austausch neuer Ideen vor. In den hier versammelten Beiträgen wird untersucht, wie Autoren und literarische Bewegungen Sinnzusammenhänge in Erzählform brachten und sie in literarisierten Räumen positionierten. Gleichzeitig stellen sie die Frage, wie wir als Forscher Narrative über unsere Vergangenheit konstruieren.

Mateusz Fafinski ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Geschichte an der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsinteressen umfassen Modi der Adaptation in nachrömischen Welten, frühmittelalterliche lateinische Handschriften, das frühe Mönchtum sowie die Rolle des städtischen Raums in frühmittelalterlichen Gesellschaften.

Jakob Riemenschneider ist Universitätsassistent an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Er arbeitet über die Historiographie der Spätantike, literarische Strategien bei Prokopios, über Identität und Ethnizität und über Ausdrucksformen des frühen Mönchtums.

Kapitel

Inhaltsverzeichnis
Seiten
PDF
HTML
Title
Contents
V-VI
Introduction
1-4
Prolegomena
Mateusz Fafinski, Jakob Riemenschneider
Towards a Narratological Framework for Late Antiquity and the Early Middle Ages
7-23
Narratology and Texts
Sihong Lin
Silent Narratives in the ‘Life of Eligius of Noyon’
27-39
Narratology and Literary Movements
Veronika Egetenmeyr
Emotional Persuasion in the Letters of Sidonius Apollinaris and Ruricius of Limoges
75-92
Michail Kitsos
Creating in Writing a Culture of Jewish-Christian Disputations in Late Antiquity
107-122
Salvatore Liccardo
Remembering Alexander the Great in the ‘Peutinger Table’
143-160
Narratology and the Meta-level
Philipp Margreiter
Ein Forschungsnarrativ über die Haßleben-Leuna-Gruppe und dessen Entstehung
181-204
Rutger Kramer, Ekaterina Novokhatko
Community, Sanctity, and the Reader Experience in Medieval Hagiographical Narratives
205-226
Index of Places
233-235
Index of Persons
237-240

Kommentare