Neuerscheinung

Neuerscheinung

Aktuelles

30.03.2023

heiEDUCATION JOURNAL Nr. 9 (2023): Transculturality in (Teacher) Education

Schule ist ein kulturell vielfältiger Bildungsraum. Damit die Schüler miteinander und voneinander lernen können, sind kulturelle Kompetenzen der Lehrkräfte gefragt. Deshalb geht die neunte Ausgabe des  heiEDUCATION JOURNAL der Fragen nach, welche Bedeutung, welche Anknüpfungspunkte und welchen Nutzen Transkulturalität als Konzept für (angehende) Lehrkräfte hat?

08.03.2023

Ruperto Carola No. 21 (2023): Anfang & Ende

In der 21. Ausgabe des Forschungsmagazins RUPERTO CAROLA geht es um den Anfang des Lebens bis zu dessen Ende, es geht um Reproduktions- und Palliativmedizin, um verschwindende Gletscher, das Ende von Sprachen, chronische Schmerzen, Initialen in mittelalterlichen Handschriften oder das Leben und Sterben von Galaxien und vieles mehr.

23.02.2023

Christian Alexander Neumann (Hrsg.): Old Age before Modernity. Case Studies and Methodological Perspectives, 500 BC ‒ 1700 AD

Über das Alter und das Altern: Fallstudien aus gerontologischen und geisteswissenschaftlichen Perspektiven bieten neue Einsichten in das Thema Altersforschung.

02.02.2023

Francesco Panarelli, Kristjan Toomaspoeg, Georg Vogeler und Kordula Wolf (Hrsg.): Von Aachen bis Akkon: Grenzüberschreitungen im Mittelalter. Festschrift für Hubert Houben zum 70. Geburtstag

Räumlich, kulturell oder rechtlich – die Autor:innen des neunten Bands der Online-Schriften des DHI Rom. Neue Reihe befassen sich mit ausgewählten Fällen der Überschreitung von Grenzen im Mittelalter.

26.01.2023

Friedrich Carl Kaiser: Carl Stamitz (1745–1801): Biographische Beiträge – Das symphonische Werk – Thematischer Katalog der Orchesterwerke, herausgegeben von Johannes Knüchel

Die 1962 eingereichte Dissertation von Friedrich Carl Kaiser ist die einzige Monographie, die sich mit dem Leben und Werk des kurpfälzischen Hofmusikers Carl Stamitz (1745–1801) systematisch beschäftigt. Bislang lag sie nur in Form der auf wenige Bibliotheken verteilten und voneinander abweichenden Pflichtexemplare vor. Die vorliegende Ausgabe bietet nun eine verlässliche Leseausgabe.

26.01.2023

Steve Pagel: Die Wurzeln der Kontaktlinguistik: Zur Entstehung des Sprachkontaktparadigmas in der Sprachwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Rolle der Romanistik

Von Platon bis zur Kontaktlinguistik: Steve Pagel erzählt die Geschichte der Erforschung von Sprachkontakt und zeigt, wie kritisch-historiografische Studien helfen können, aktuelle Debatten voranzubringen.

 

Heidelberg University Publishing ist ein Open-Access-Verlag für qualitätsgeprüfte wissenschaftliche Publikationen. Wir unterstützen Open Access als Publikationsmodell für die Verbreitung hervorragender Forschungsergebnisse und setzen Open-Source-Software für die gemeinsame Entwicklung der zugrunde liegenden Publikationstechnologien ein.

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Erscheint demnächst

Heidelberger Akademie der Wissenschaften – die Landesakademie von Baden-Württemberg

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften veröffentlicht beim Verlag „Heidelberg University Publishing“ neueste, wissenschaftliche Ergebnisse ihrer exzellenten Forschungsprojekte. Als Landesakademie setzt sie dabei auf das Open-Access-Modell, um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern einen freien Zugang zu ihren Forschungsergebnissen zu ermöglichen. Die Themenbreite der Publikationen reicht dabei von den Musikwissenschaften bis zu den Kultur- und Sozialwissenschaften.