Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung

Über die Zeitschrift

Die Zeitschrift ‚Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung‘ wurde 1996 vom Mediävistenverband als Forum für die interdisziplinäre Mediävistik gegründet und gehört zu den wichtigsten mediävistischen Periodika. Die Hefte sind thematisch ausgerichtet, enthalten Beiträge aus mindestens drei verschiedenen Disziplinen und behandeln aktuelle Fragestellungen aus allen Bereichen der Mediävistik. Der Thementeil wird ergänzt durch einen umfangreichen Rezensionsteil, in dem wichtige Neuerscheinungen vorgestellt werden. Alle Aufsätze unterliegen einem Peer-Review-Verfahren; seit 2021 wird die Zeitschrift 'Das Mittelalter' Open Access publiziert.

Die Zeitschrift wird von der Schriftführerin des Mediävistenverbands, bis Heft 2021/1 Regina Toepfer, ab Heft 2021/2 Isabelle Mandrella, herausgegeben.

Aktuelle Ausgabe

Bd. 26 (2021): Mediävistik 2021. Positionen, Strategien, Visionen
Veröffentlicht: 2021-07-15