Archiv

2021
Cover des Forschungsmagazins Ruperto Carola, Ausgabe 18/2021

Verbinden & Spalten
Nr. 18 (2021)

Ob es um die psychischen Auswirkungen von Social Distancing, die Auflösung eines molekularen Todeskomplexes im menschlichen Körper, gesellschaftliche Selbstermächtigung oder antiziganistische Stereotypen geht – das Thema VEBRBINDEN & SPALTEN spielt in vielen wissenschaftlichen Zusammenhängen eine Rolle. In der 18. Ausgabe des Forschungsmagazins „Ruperto Carola“ betrachten 24 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Heidelberg das Thema aus neurowissenschaftlichen, molekularbiologischen, physikalischen, theologischen und weiteren fachlichen Perspektiven und geben Antworten auf spannende und hochaktuelle Fragen.

Cover des Forschungsmagazins Ruperto Carola, Ausgabe 17/2021

Freund & Feind
Nr. 17 (2021)

Individuen sind sich genauso wie Gruppen und Nationen in Freundschaft oder auch Feindschaft verbunden. In der Natur leben grundverschiedene Organismen friedlich und zu beiderseitigem Nutzen zusammen – oder zerstören sich gegenseitig. Im menschlichen Körper können Zellen bösartig entarten und zum Feind des Menschen werden – sie können aber auch selbst von ihnen feindlich gesonnenen Killerzellen angegriffen werden, die dann zur Heilung beitragen. Zwischen den beiden Polen FREUND & FEIND gibt es viele Abstufungen und Varianten – mit diesen unterschiedlichen Facetten befassen sich in der 17. Ausgabe des Forschungsmagazins RUPERTO CAROLA 24 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Heidelberg.

2020
Cover RuCa 16 / Maschine & Mensch

Maschine & Mensch
Nr. 16 (2020)

Maschinen sind aus dem Alltag der Menschen nicht wegzudenken – und beide sind auf vielfältige Weise miteinander verbunden. Beispielsweise kennt der menschliche Körper sowohl „Proteinfabriken“ als auch „Soft Machines“, während Maschinen mittlerweile mit Künstlicher Intelligenz ausgestattet sind und sich auf allen möglichen Ebenen bis hin zur Sprache mit dem Menschen messen können. Was Maschinen und Menschen unterscheidet, wo beide voneinander lernen und wie sie sich gegenseitig ergänzen können, das zeigen 16 Beiträge von 24 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Heidelberg im Forschungsmagazin „Ruperto Carola“ zum Schwerpunktthema MASCHINE & MENSCH.

2019

Kultur & Natur
Nr. 15 (2019)

Was ist letztlich stärker – Natur oder Kultur? Lassen sich lebensähnliche Materialsysteme auf der Basis ingenieurwissenschaftlicher Prinzipien kreieren? Leben wir in einem neuen, vom Menschen bestimmten Erdzeitalter – dem Anthropozän? Und auf welche Weise löst die Archäometrie mit naturwissenschaftlichen Mitteln Rätsel der archäologischen Forschung? Mit diesen und anderen Fragen zum Schwerpunktthema KULTUR & NATUR beschäftigen sich 23 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Heidelberg in insgesamt 16 Beiträgen der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Ruperto Carola“.

Ruperto Carola Ausgabe 14/2019

Absolut & Relativ
Nr. 14 (2019)

Vor mehr als 100 Jahren revolutionierte Albert Einstein mit seiner Allgemeinen und Speziellen Relativitätstheorie die Wissenschaft – die Erkenntnisse dieser Theorien bilden eines der Themen des Forschungsmagazins „Ruperto Carola“ zum Schwerpunkthema ABSOLUT & RELATIV. Das Gegensatzpaar spiegelt auch generell eine der grundlegenden Bedingungen von Wissenschaft, die vom Perspektivenwechsel lebt: Wenn Dinge in Frage gestellt und aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden, können daraus ganz neue Ergebnisse und Erkenntnisse resultieren. Kann es also überhaupt etwas geben, das absoluten Bestand hat, oder ist tatsächlich alles relativ? Mit dieser zentralen Fragestellung und weiteren Aspekten des Themas beschäftigen sich die 16 Beiträge von 22 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Heidelberg.

2018
Cover Ruperto Carola 13/2018

Heiß & Kalt
Nr. 13 (2018)

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel und wie sollten Wissenschaft, Politik und Gesellschaft damit umgehen? Worum geht es im „Kalten Krieg 2.0“ in der Ukraine? Wie lässt sich die Geschichte der Gletscher entschlüsseln? Welche Probleme ergeben sich im Zusammenhang mit der „heißen Chemie“? Und auf welche Art und Weise kann Musik Kälte und Hitze ausdrücken? Diese und weitere spannende Fragen zum Schwerpunktthema HEISS & KALT beantworten 23 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Heidelberg in insgesamt 16 Beiträgen der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Ruperto Carola“.

Cover Ruperto Carola 12/2018

Stadt & Land
Nr. 12 (2018)

2017
Cover Ruperto Carola 11/2017

Schein & Sein
Nr. 11 (2017)

Cover Ruperto Carola 10/2017

Frau & Mann
Nr. 10 (2017)

2016
Cover Ruperto Carola 9/2016

Stop & Go
Nr. 9 (2016)

Nord & Süd
Nr. 8 (2016)

2015

Schatten & Licht
Nr. 7 (2015)

 

Gesund & Krank
Nr. 6 (2015)

2014

Krieg & Frieden
Nr. 4 (2014)

2013

Ordnung & Chaos
Nr. 3 (2013)

Himmel & Hölle
Nr. 2 (2013)

2012

Alt & Jung
Nr. 1 (2012)