Geschichte unterrichten können?! Forschungen zur Professionalisierung von Geschichtslehrpersonen

  • Christian Heuer (Autor/in)
  • Mario Resch (Autor/in)
  • Manfred Seidenfuß (Autor/in)

Abstract

Im Mittelpunkt des Beitrags steht der Zusammenhang von Wissen und Können in Bezug auf kompetentes Handeln der Lehrperson als Geschichtslehrperson im Unterricht (vgl. Heuer 2017). Aus der Perspektive der geschichtsdidaktischen Professionsforschung wird im Folgenden zunächst versucht, die Geschichtslehrperson theoretisch zu profilieren, um darauf aufbauend eine kurze Antwort auf eine der zentralen Fragen zu deren Professionalisierung zu geben: Was muss man als Lehrkraft eigentlich wissen, damit man das Fach Geschichte geschichtsdidaktisch profiliert unterrichten kann? Ausgehend von empirischen Ergebnissen wird dann die Frage gestellt, in welchem Maße sich dieses Können, verstanden als kompetentes Handeln in der Unterrichtspraxis, durch die Vermittlung von Fachwissen im Zuge der domänenspezifischen Lehrerbildung aufbauen lässt.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2019-09-10
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Geschichtsdidaktik; Geschichtslehrperson; Lehrerbildung; Wissen und Können