Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung. Beihefte

Die Schriftenreihe bietet ein interdisziplinäres Forum für hochwertige, thematisch fokussierte Sammel- und Konferenzbände und mediävistische Monographien. Sie ergänzt die Zeitschrift ‚Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung‘ des Mediävistenverbandes und richtet sich thematisch an alle im Verband und im Advisory Board vertretenen Disziplinen von der Byzantinistik und Latinistik über die neusprachlichen Philologien und die Geschichtswissenschaften bis hin zur Theologie. Leitlinie eines jeden Bandes ist die Interdisziplinarität im Sinne einer Überwindung der traditionellen Grenzen zwischen den Disziplinen wie auch nationaler Zuschnitte. Kriterien für die Aufnahme in die Reihe sind wissenschaftliche Relevanz, methodische Solidität und innovative Fragestellungen. Der Internationalität der Forschung wird unter anderem auch dadurch Rechnung getragen, dass die Publikationen außer in Deutsch auch in Englisch erscheinen können.

Bibliographische Angaben

Reihenherausgeber/innen

  • Ingrid Baumgärtner, Universität Kassel
  • Stephan Conermann, Universität Bonn
  • Thomas Honegger, Universität Jena
Kontakt
E-Mail: ibaum@uni-kassel.de
Advisory Board

bestehend aus den Beiratsmitgliedern des Mediävistenverbands, für die Wahlperiode 2021 bis 2023 sind dies

  • Brigitte Burrichter, Romanistik, Universität Würzburg
  • Eva von Contzen, Anglistik, Universität Freiburg
  • Philippe Depreux, Geschichte, Universität Hamburg
  • Wolfram Drews, Geschichte, Universität Münster
  • Stephan Dusil, Rechtsgeschichte, Universität Tübingen
  • Juliane von Fircks, Kunstgeschichte, Universität Jena
  • Albrecht Fuess, Islamwissenschaften, Universität Marburg
  • Michael Grünbart, Byzantinistik, Universität Münster
  • Irene Holzer, Musikwissenschaft, LMU München
  • Manfred Kern, Germanistik, Universität Salzburg
  • Katrin Kogman-Appel, Jüdische Studien, Universität Münster
  • Karl-Heinz Leven, Medizingeschichte, Universität Erlangen
  • Christine Magin, Historische Grundwissenschaften, Universität Greifswald
  • Isabella Mandrella, Philosophie, LMU München
  • Natascha Mehler, Archäologie, Universität Tübingen
  • Carla Meyer-Schlenkrich, Geschichte, Universität Köln
  • Matthias Müller, Kunstgeschichte, Universität Mainz
  • Jonathan Reinert, Theologie, Universität Tübingen
  • Bernd Roling, Lateinische Philologie/Mittellatein, FU Berlin
  • Roland Scheel, Skandinavistik, Universität Göttingen
  • Andreas Sieber, Didaktik/Universität und Schule, Universität Passau
  • Regina Toepfer, Germanistik, Universität Braunschweig
  • Gabriel Viehhauser, Digitale Mediävistik, Universität Stuttgart

ISSN

ISSN 2698-212 (Print)
ISSN 2748-3614 (online)