Ruperto Carola

Mehr als die Hälfte der Menschheit lebt gegenwärtig in Städten, bis zum Jahr 2050 werden es nach Prognosen der Vereinten Nationen zwei Drittel sein. Die zunehmende Urbanisierung löst auch fernab der Metropolen einen folgenreichen Wandel aus. Das führt zu der grundlegenden Frage, wo und wie wir in Zukunft leben wollen. Denkanstöße zu diesem Thema bietet das aktuelle Forschungsmagazin „Ruperto Carola“ mit dem Schwerpunktthema STADT & LAND – mit Beiträgen von 23 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Heidelberg.

 

Inhaltsverzeichnis