Das innere Ohr. Absolutes und relatives Gehör

  • Jan Benner (Autor/in)
  • Peter Schneider (Autor/in)

Abstract

Das absolute Gehör gilt vielen als Krönung der Musikalität. Tatsächlich verfügt aber nicht jeder hervorragende Musiker über ein absolutes Gehör, ­­und die Fähigkeit, eine beliebige Tonhöhe ohne Bezugston exakt bestimmen zu können, kann beim Musizieren auch hinderlich sein. Die Frage, ob ein absolutes Gehör ange­boren ist oder ob – beziehungsweise in welchem ­Ausmaß – es erlernt und entwickelt werden kann, bes­chäftigt die Wissenschaft schon lange. Auch Heidelberger Neurowissenschaftler sind in einer internationalen und transdisziplinären ­Forschungskooperation den Geheimnissen des absoluten wie auch des relativen Gehörs auf der Spur.

Statistiken

Last Weeks
KW
Downloads
Current Year
2019
Downloads
Prior Year
2018
Downloads
All Years
Downloads
Logo OA-Statistic
  • The statistics covers the time 19. Oktober 2019 to 19. Oktober 2019.
  • The statistics complies to COUNTER Code of Practice.
    More information can soon be found at the FAQ page.
Veröffentlicht
2019-07-02
Rubrik
Kapitel I
Sprache
de