Von Fieber und Frost. Schwitzkuren und Kältetherapien im 19. Jahrhundert

  • Karen Nolte (Autor/in)

Abstract

Therapien mit Hitze und Kälte waren im 19. Jahrhundert noch stark von der seit der Antike bestehenden Säftelehre beeinflusst. Selbst als sich die Medizin Mitte des 19. Jahrhunderts nach und nach der Naturwissenschaft zuwandte, prägten vormoderne Konzepte von Krankheit weiterhin die therapeutische Praxis von Ärzten und Pflegenden.

Statistiken

Last Weeks
KW
Downloads
Current Year
2019
Downloads
Prior Year
2018
Downloads
All Years
Downloads
Logo OA-Statistic
Veröffentlicht
2018-12-13
Rubrik
Kapitel III
Sprache
de
Forschungsansatz, -methode oder -verfahren
text