Auf Abwegen. Der Abgasskandal der deutschen Autoindustrie

Markus Pohlmann

Abstract


Die deutsche Automobilindustrie ist ins Zwielicht geraten. Wie konnte es dazu kommen, dass die beteiligten Unternehmen mit umweltschädigenden Tricksereien lediglich schönen Schein produzierten – und offenbar keine Angst hatten aufzufliegen? Antworten darauf geben Untersuchungen von Heidelberger Sozio logen, Rechtswissenschaftlern und Kriminologen zu „organi sationaler Devianz“ – dem Phänomen, dass Beschäftigte zum Vorteil ihres Unternehmens von formalen Regeln und gesetzlichen Vorschriften abweichen, um informelle, ungeschriebene Regeln und Erwartungen zu erfüllen. Und dabei mitunter auch zu illegalen Mitteln greifen.

Volltext:

PDF



DOI: http://dx.doi.org/10.17885/heiup.ruca.2017.11.23757

URN (PDF): http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-heiup-ruca-237574

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks