Am Ende des Lebens

Andreas Kruse

Abstract


Jedes Leben muss irgendwann zu Ende gehen – auch wenn wir dies zeitweise nicht wahrhaben wollen. Wie aber lässt sich das Lebensende gestalten, welche Unterstützung ist in dieser Phase geboten und inwieweit sollte die Entscheidung, das eigene Leben vorzeitig abzubrechen, Teil eines selbstbestimmten Daseins sein?

Volltext:

PDF



DOI: http://dx.doi.org/10.17885/heiup.ruca.2016.9.23621

URN (PDF): http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-heiup-ruca-236215

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks