Antiziganismusforschung interdisziplinär


Schriftenreihe der Forschungsstelle Antiziganismus

Die Peer-Review-geprüfte Open-Access-Schriftenreihe gibt Einblicke in ein noch junges, aber dynamisches Forschungsfeld, das unterschiedliche methodische Zugänge erfordert. Die Reihe zielt darauf ab, die Antiziganismusforschung stärker im akademischen Diskurs zu verankern und weitere Grundlagenarbeit anzuregen.

Documenta Nepalica


Book Series

Documenta Nepalica: Book Series ist eine Open-Access-Publikationsreihe, herausgegeben von der Forschungsstelle „Religions- und rechtsgeschichtliche Quellen des vormodernen Nepal“ der Heidelberger Akademie der Wissenschaften in Kooperation mit dem Nationalarchiv Nepal. Sie dient der Veröffentlichung von Forschungsarbeiten zu historischen Dokumenten und verwandten Texten aus Nepal und dem Himalaya-Raum.

Einsichten - Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg


Mit "Einsichten  - Ausstellungskataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg" begründet die Universitätsbibliothek Heidelberg 2019 eine neue Schriftenreihe für ihre Ausstellungskataloge, in denen in Kooperation mit Instituten der Heidelberger Universität aber auch mit auswärtigen Partnern überwiegend hauseigene Bestände präsentiert werden. Mit ihren Ausstellungen erfüllt die Universitätsbibliothek Heidelberg ihren öffentlichen Auftrag zur Vermittlung des kulturellen Erbes.

Heidelberg Studies on Transculturality


HST ist eine peer-review-geprüfte Open-Access-Schriftenreihe zum Thema Transkulturalität. Sie untersucht kulturelle, soziale und regionale Formationen, die sich durch den Kontakt mit anderen Regionen und Kulturen konstituierten und durch ihn transformiert wurden.

Höfische Kultur interdisziplinär (HKI)


Schriften und Materialien des Rudolstädter Arbeitskreises zur Residenzkultur

Der Rudolstädter Arbeitskreis zur Residenzkultur e.V. beginnt 2019 eine neue wissenschaftliche Schriftenreihe, die in loser Folge wissenschaftlich relevante Untersuchungen, Materialien und Arbeiten zum Thema der höfischen Kunst und Kultur im frühneuzeitlichen römisch-deutschen Reich und generell in Europa der Öffentlichkeit vorstellt.

Kulturelles Erbe: Materialität – Text – Edition (KEMTE)


Kulturelles Erbe: Materialität – Text – Edition (KEMTE) ist eine Open-Access-Publikationsreihe, herausgegeben vom Heidelberg Centre for Cultural Heritage (HCCH) und vom Sonderforschungsbereich 933 „Materiale Textkulturen“ an der Universität Heidelberg. Sie dient der Veröffentlichung von Forschungsarbeiten zu Themen des kulturellen Erbes und historisch-kritischen Editionen zum Teil im digitally enhanced ebook-Format.

Lecture Notes


Die Lecture Notes richten sich an Studierende, die sich in konzentrierter Form mit einem umschriebenen Thema befassen wollen. Sie berücksichtigen didaktisch aufbereitet die essentiellen Grundlagen des entsprechenden Teilgebietes der Wissenschaft, sie weisen aber auch auf laufende Diskussionen, offene Fragen und kontroverse Themen hin. Dabei tragen sie immer die individuelle Handschrift des Lehrenden. Daher bieten die Lecture Notes immer einen guten Zugang zum Thema - nicht nur für Studierende des jeweiligen Faches sondern auch über seine Grenzen hinaus.

Online-Schriften des DHI Rom. Neue Reihe


Pubblicazioni online del DHI Roma. Nuova serie

Online-Schriften des DHI Rom. Neue Reihe | Pubblicazioni online del DHI Roma. Nuova serie ist eine Open-Access-Schriftenreihe. Ihr thematisches Spektrum umfasst die italienische Geschichte und Musikgeschichte sowie die Geschichte der deutsch-italienischen Beziehungen in transregionalen bzw. transnationalen Zusammenhängen vom frühen Mittelalter bis zur jüngsten Vergangenheit.

Pariser Historische Studien (PHS)


Die Pariser Historischen Studien sind eine internationale Publikationsreihe, die vom Deutschen Historischen Institut Paris (DHIP) herausgegeben wird. In ihr erscheinen Monografien, die thematisch in den Forschungsbereichen des DHIP angesiedelt sind: westeuropäische und französische Geschichte von der Spätantike bis zur Gegenwart sowie deutsch-französische Beziehungen.

Russia and the Asia-Pacific


Russia and the Asia-Pacific ist eine interdisziplinäre Buchreihe, die Russland als pazifisches Land in den Blick nimmt. Nicht zuletzt befasst sie sich aus historischer und gegenwärtiger Perspektive mit dem Beziehungsgeflecht zwischen russischen Akteuren und solchen anderer Pazifikanrainer. Die Qualität der Reihe wird durch ein Peer-Review-Verfahren gesichert.

Schriften zur Südwestdeutschen Hofmusik


Die Schriften zur Südwestdeutschen Hofmusik sind eine Open-Access-Publikationsreihe, herausgegeben von der Forschungsstelle „Südwestdeutsche Hofmusik“ der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Sie dient in erster Linie der Veröffentlichung von Arbeitsergebnissen der Forschungsstelle sowohl in Form von Monographien und Tagungsberichten als auch von kommentierten Quelleneditionen.

Studien und Texte aus der Heidelberger Papyrussammlung


Die Reihe Studien und Texte aus der Heidelberger Papyrussammlung versteht sich als Plattform für die mit der Sammlung verbundenen Publikationen, insbesondere Editionen der dort aufbewahrten Papyri und Ostraka.