Experimentelle Nagelprobe. Klimawandel: Individuell erzeugt – kollektiv erlitten

  • Timo Goeschl (Autor/in)

Abstract

Im Zeichen eines sich zunehmend aufheizenden Planeten steht die Menschheit vor einem zentralen Entscheidungsproblem: Der Wahl zwischen einer Verbesserung der materiellen Lebens- verhältnisse heute und einer Verschlechterung der klimatischen Bedingungen für die Lebensgrundlage zukünftiger Gesellschaften. Diese Frage legte den Grundstein für die Klimaökonomik, die unter anderem zu folgendem Resultat kam: Angesichts der Höhe der Schäden durch Klimawandel und deren internationaler Verteilung wäre es nicht nur verantwortungsvoll, sondern auch global wohlfahrtssteigernd, wenn Menschen in den wirtschaft- lich begünstigten Regionen der Erde ihren individuellen Beitrag zur globalen Kohlenstoffbilanz einschränkten. Welche Rolle spielt dabei freiwilliger Klimaschutz? Und wie groß ist die entsprechende Bereitschaft in der Bevölkerung?

Statistiken

Last Weeks
KW
Downloads
Current Year
2019
Downloads
Prior Year
2018
Downloads
All Years
Downloads
Logo OA-Statistic
Veröffentlicht
2018-12-13
Rubrik
Kapitel I
Sprache
de
Forschungsansatz, -methode oder -verfahren
text