Die Gewissheit der Ungewissheit. Zur Professionalisierung angehender Lehrkräfte im Kontext von Inklusion

  • Melanie Radhoff (Autor/in)
  • Christiane Ruberg (Autor/in)
  • Sarah Wieckert (Autor/in)

Abstract

Der Lehrberuf ist in besonderem Maße durch Ungewissheit und Antinomien gekennzeichnet (vgl. Helsper 2003). Der Beitrag zeigt am Beispiel der Seminarkonzeption des Begleitseminars zum Eignungs- und Orientierungspraktikum an der TU Dortmund, wie mithilfe von begleitetem Peerfeedback eingehende Reflexion sowie Denken in Alternativen möglich wird und somit bereits im Studium ein professioneller Umgang mit Ungewissheit entwickelt werden kann, der Autonomie- und Gestaltungserleben eröffnet. Dabei sollen neben einer kurzen Vorstellung der Seminarkonzeption das theoretische Fundament sowie die praktische Umsetzung erörtert werden. Eine kritische Reflexion unter Berücksichtigung bisheriger Evaluationsergebnisse schließt den Beitrag ab.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2019-09-10
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Ungewissheit; Feedbackkultur; inklusionsorientierte Lehrerausbildung; Theorie-Praxis-Relationierung