Neuerscheinung

Neuerscheinung

Aktuelles

15.11.2018

Frisch online: "Arbeit. Wohnen. Computer. Zur Utopie in der bildenden Kunst und Architektur der DDR in den 1960er Jahren" von Oliver Sukrow

Mit den Vorstellungswelten sozialistischer Wunschräume und Wunschzeiten in Bild, Bau und Wort beschäftigt sich Oliver Sukrow in seinem frisch erschienenen Werk Arbeit. Wohnen. Computer.

26.10.2018

Frisch online: Reshaping Glocal Dynamics of the Caribbean

Der interdisziplinäre Band Reshaping Glocal Dynamics of the Caribbean (herausgegeben von Anja Bandau, Anne Brüske und Natascha Ueckmann) untersucht die Zirkulation von Wissensbeständen und Archiven in der glokalen Wissensproduktion in und über die Karibik. Das „Konzept Karibik“ wird in insgesamt 33 Beiträgen zu den Themen Akademische und künstlerische Annäherungen, Kunst und visuelle Studien, Umwelt und Nachhaltigkeit, Migration und Wissenszirkulation, sowie Geschichte(n) und Erinnerungen vielseitig hinterfragt.

23.10.2018

DHIP: Bald bei heiUP!

Das DHIP (Deutsches Historisches Institut Paris) richtet seine Publikationsstrategie neu aus. Ab der Bandnummer 115 erscheint die Reihe Pariser Historische Studien bei Heidelberg University Publishing Open Access!

22.10.2018

Open Access Woche an der Universität Heidelberg: 22.10.18-26.10.18

Heute beginnt die International Open Access Week an der Universität Heidelberg, in der Sie vom 22.10.18-26.10.18 alles zum Thema Open Access erfahren! Besuchen Sie uns im "Handschriftenlesesaal" der UB Heidelberg (Plöck 107-109) um 13 Uhr!

08.10.2018

Sie wollen mehr über uns erfahren?

Im Artikel „Crossmediales Publizieren bei Heidelberg University Publishing (heiUP)“ von Maria Effinger, Frank Krabbes und Dulip Withanage stellen wir unsere digitalen Publikationsmöglichkeiten vor.

04.10.2018

Neu: Numerical Linear Algebra von Rolf Rannacher

Der einführende Band Numerical Linear Algebra basiert auf Vorlesungen innerhalb eines mehrsemestrigen Zyklus ”Numerische Mathematik“, die der Autor an den Universitäten Saarbrücken und Heidelberg gehalten hat. Im vorliegenden Band werden die Konzepte numerischer Verfahren zur Lösung linearer Optimierungsaufgaben entwickelt. Zur Erleichterung des Selbststudiums dienen theoretische und praktische Übungsaufgaben mit Lösungen im Anhang.

 

Heidelberg University Publishing ist ein Open-Access-Verlag für qualitätsgeprüfte wissenschaftliche Publikationen. Wir unterstützen Open Access als Publikationsmodell für die Verbreitung hervorragender Forschungsergebnisse und setzen Open-Source-Software für die gemeinsame Entwicklung der zugrunde liegenden Publikationstechnologien ein.

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Erscheint demnächst

Erscheint demnächst

Heidelberger Akademie der Wissenschaften – die Landesakademie von Baden-Württemberg

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften veröffentlicht beim Verlag „Heidelberg University Publishing“ neueste, wissenschaftliche Ergebnisse ihrer exzellenten Forschungsprojekte. Als Landesakademie setzt sie dabei auf das Open-Access-Modell, um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern einen freien Zugang zu ihren Forschungsergebnissen zu ermöglichen. Die Themenbreite der Publikationen reicht dabei von den Musikwissenschaften bis zu den Kultur- und Sozialwissenschaften.